Überwundene Grenzen überwinden

Einige kleine Schritte für die 9c, aber viele große Schritte für die Freiheit in Deutschland.

Heute sind wir im Schnellschritt durch die deutsche Geschichte gelaufen:

Reichstag

Brandenburger Tor

Holocaust Gedenkstätte

Deutsche Spionagemuseum

Mauergedenkstätte

Nochmal Brandenburger Tor

Nochmal Reichstag und Bundeskanzleramt

Berliner Hauptbahnhof

Ich frage mich als Lehrer, wie groß der Anteil der Schüler ist, die diese geschichtliche Zeitreise bewusst wahr genommen haben?

 

 

 

Fast verbrannt in Berlin?!

Wir vorm Blaulicht der Feuerwehr

 

Nach unserem anstrengend, aber auch tollen Tag in Berlin kamen wir im Hotel an und es kehrte langsam Ruhe ein. Kurz vor Nachtruhe ertönte eine ohrenbetäubende Sirene im Hotel, die wir schon aus Feueralarmproben in der Schule kannten. Die meisten schon in Schlafsachen und barfuß oder auf Socken, versammelten wir uns also alle im Regen auf dem hoteleigenen Parkplatz. Während einige Hotelbesucher in Panik verfielen, blieben wir ganz cool, auch wenn einige sich etwas Sorgen um ihre Klamotten machten. Nach einigen Checks des Gebäudes wurde aber schnell klar, dass es sich nicht um einen Ernstfall handelt. 20 Minuten später kamen dann auch Feuerwehr und Polizei, welche feststellten, dass nur eine Herdplatte explodiert war. Wir konnten zwar wieder ins Gebäude, aber ans einschlafen ist wegen der ganzen Aufregung noch nicht zu denken.

Es möge beginnen…

Hier berichten wir Euch von unserem Austausch zwischen der Euro 2000 Schule in Batumi in Georgien und der Bismarckschule Elmshorn in Deutschland.

Die 9c der Bismarckschule wird am 10. Mai 2018 nach Georgien aufbrechen und dort bis zum 18. Mai 2018 eintauchen in die georgische Kultur. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit unseren Gastgebern. Unsere Erlebnisse und unsere Eindrücke vom Leben in Batumi wollen wir hier gemeinsam mit unseren Austauschschülern festhalten.

Viel Spaß beim Entdecken!